Die Registrierung war erfolgreich. Sie werden in wenigen Sekunden zur Startseite weitergleitet...

Registrierung fehlgeschlagen. Möglicherweise wird Ihre E-Mail-Adresse bereits verwendet oder einige eingegebene Daten sind möglicherweise ungültig. Wenden Sie sich an den Support, wenn das Problem weiterhin besteht

Anmelden

YouTube
Instagram
Meine Reservierungen
Mehr Informationen
Menge auswählen
Datenschutz-Bestimmungen

Privacy Policy von Carfigo GmbH

Diese Website sammelt einige personenbezogene Daten von ihren Benutzern.

Datenverantwortliche

Carfigo GmbH Kontakt-E-Mail des Geschäftsführers: office@carfigo.at

Arten der gesammelten Daten

Unter den persönlichen Daten, die von dieser Website entweder unabhängig oder durch Dritte gesammelt werden, befinden sich: Cookies und Daten von benutzen. Ausführliche Informationen zu jeder Art von gesammelten Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieses Datenschutzes Richtlinien oder durch bestimmte Informationstexte, die angezeigt werden, bevor die Daten erfasst werden. Persönliche Daten kann vom Benutzer frei zur Verfügung gestellt oder im Falle von Nutzungsdaten automatisch während gesammelt werden die Nutzung dieser Website. Sofern nicht anders angegeben, sind alle für diese Website erforderlichen Daten verpflichtend. Wenn der Benutzer sich weigert, sie zu kommunizieren, kann diese Website möglicherweise nicht die Informationen bereitstellen. In Fällen, in denen auf dieser Website einige Daten als optional angegeben sind, können Benutzer davon Abstand nehmen von der Übermittlung solcher Daten, ohne dass dies Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder auf dessen Service hat. Benutzer, die Zweifel haben, welche Daten obligatorisch sind, werden gebeten, sich an den Eigentümer zu wenden. Jede Verwendung von Cookies – oder anderen Tracking-Tools – durch diese Website Das Internet oder die Eigentümer von Diensten Dritter, die von dieser Website verwendet werden, haben, sofern nicht anders angegeben, den Zweck Bereitstellung des vom Benutzer angeforderten Dienstes zusätzlich zu den in diesem Dokument beschriebenen zusätzlichen Zwecken und in der Cookie-Richtlinie, falls verfügbar. Der Benutzer übernimmt die Verantwortung für die personenbezogenen Daten Dritter, die auf diese Weise erhalten, veröffentlicht oder weitergegeben werden an die Website und garantiert das Recht, diese zu kommunizieren oder zu verbreiten, wodurch der Vermieter von jeglicher Haftung befreit, wird gegenüber Dritten.

Art und Ort der Verarbeitung der erhobenen Daten

Verarbeitungsmethoden

Der Vermieter ergreift die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen, um den Zugriff, die Offenlegung, Änderung oder Änderung zu verhindern unbefugte Zerstörung personenbezogener Daten. Die Behandlung wird mit IT-Tools durchgeführt und / oder telematisch, mit organisatorischen Methoden und mit Logik, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden ist. Zusätzlich zu einigen Fällen kann der Datenverantwortliche von anderen an der Organisation beteiligten Parteien Zugriff auf die Website Daten haben (administrative, kommerzielle, Marketing-, Rechts-, Systemadministratoren) oder externe Themen (z. B. technische Dienstleister von Drittanbietern, Postkuriere, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen, Agenturen Kommunikation), falls erforderlich, vom Datenverantwortlichen auch als Datenverarbeiter ernannt. Die Liste Aktualisierungen der Manager können jederzeit beim Datencontroller angefordert werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Vermieter verarbeitet personenbezogene Daten des Benutzers, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt: Es ist jedoch immer möglich, den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu bitten, die konkreten Rechtsgrundlagen für jede Behandlung zu klären und insbesondere um anzugeben, ob die Verarbeitung auf dem Gesetz basiert, vertraglich vorgesehen oder erforderlich ist für einen abzuschließenden Vertrag.

Orten

Die Daten werden in den Betriebsbüros des Datenverantwortlichen und an allen anderen Orten verarbeitet, an denen die an der Behandlung lokalisiert sind. Weitere Informationen erhalten Sie vom Vermieter. Die persönlichen Daten des Benutzers kann in ein anderes Land als das Land übertragen werden, in dem sich der Benutzer befindet. Mehr Informationen zum Verarbeitungsort kann der Benutzer im Abschnitt über die Details der Verarbeitung personenbezogener Daten bekommen. Der Nutzer hat das Recht, Auskunft über die Rechtsgrundlage für die Weitergabe von Daten nach außen zu erhalten der Europäischen Union oder einer internationalen Organisation des Völkerrechts oder bestehend aus zwei oder mehrere Länder wie die Vereinten Nationen sowie im Hinblick auf die Sicherheitsmaßnahmen, die der für die Datenverarbeitung Verantwortliche zum Schutz der Daten. Wenn eine der oben beschriebenen Übertragungen stattfindet, kann der Benutzer auf die entsprechende Abschnitte dieses Dokuments verweisen oder fordern Sie Informationen vom Datenverantwortlichen an, indem Sie ihn unter den in angegebenen Angaben kontaktieren.

Frist für die Aufbewahrung

Die Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Daher stellen sich folgende Fragen:   Wenn die Verarbeitung auf der Zustimmung des Benutzers basiert, kann der Datenverantwortliche die personenbezogenen Daten länger aufbewahren bis eine solche Zustimmung widerrufen wird. Darüber hinaus kann der für die Datenverarbeitung Verantwortliche verpflichtet sein, die Daten Persönlich aufzubewahren für einen längeren Zeitraum in Übereinstimmung mit einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde. Al Am Ende der Aufbewahrungsfrist werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Daher wird am Ende dieses Semesters die Das Recht auf Zugang, Löschung, Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit kann nicht mehr bestehen Übung.  

Zweck der Verarbeitung der erhobenen Daten

Die Benutzerdaten werden gesammelt, damit der Eigentümer seine Dienste bereitstellen kann, sowie für Folgenden Zweck: Statistik. Um weitere detaillierte Informationen zu den Zwecken der Verarbeitung und speziell zu den personenbezogenen Daten zu erhalten für jeden Zweck relevant, kann der Benutzer auf die relevanten Abschnitte dieses Dokuments verweisen.  

Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden für die folgenden Zwecke und unter Verwendung der folgenden Dienste gesammelt:

Statistik

Mit den in diesem Abschnitt enthaltenen Diensten kann der Datenverantwortliche die Daten von überwachen und analysierenden Verkehr verwenden, um das Benutzerverhalten zu verfolgen.

Matomo

Matomo ist eine statistische Software, die von dieser Website verwendet wird, um Daten direkt und ohne zu analysieren die Hilfe von Dritten nutzt.  
Sammeln der Persönliche Daten: Cookies und Nutzungsdaten.

Nutzerrechte

Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die vom Datenverantwortlichen verarbeiteten Daten ausüben. Insbesondere hat der Nutzer das Recht dazu:
  • Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.. Der Benutzer kann die Einwilligung zur Verarbeitung seiner eigenen Einwilligung widerrufen Zuvor zum Ausdruck gebrachte personenbezogene Daten.
  • sich der Verarbeitung ihrer Daten widersetzen. Der Benutzer kann sich der Verarbeitung seiner Daten widersetzen, wenn Sie erfolgt auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Zustimmung. Weitere Einzelheiten zum Widerspruchsrecht sind im folgenden Abschnitt angegeben.
  • Zugriff auf ihre Daten. Der Benutzer hat das Recht, Informationen über die vom Datenverantwortlichen verarbeiteten Daten zu erhalten. zu bestimmten Aspekten der Verarbeitung und um eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten.
  • Überprüfung und Anforderung der Berichtigung. Der Benutzer kann die Richtigkeit seiner Daten überprüfen. Fordern Sie die Aktualisierung oder Korrektur an.
  • die Einschränkung der Verarbeitung erhalten. Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, kann der Benutzer fordern Sie die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten an. In diesem Fall wird der Eigentümer die Daten für nicht verarbeiten jeden anderen Zweck als ihre Erhaltung.
  • die Löschung oder Entfernung ihrer persönlichen Daten erhalten. Wenn bestimmte Fälle eintreten Bedingungen kann der Benutzer die Löschung seiner Daten durch den Vermieter beantragen.
  • ihre Daten erhalten oder an einen anderen Vermieter übertragen lassen. Der Benutzer hat das Recht, seine eigenen Daten zu erhalten in einem strukturierten Format, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen werden kann und wo technisch machbar, um die ungehinderte Übertragung auf einen anderen Inhaber zu erhalten. Diese Anordnung ist geltend, wenn die Daten mit automatisierten Tools verarbeitet werden und die Verarbeitung auf Zustimmung basiert des Nutzers, bei einem Vertrag, an dem der Nutzer beteiligt ist, oder bei damit verbundenen vertraglichen Maßnahmen.
  • Beschwerde einlegen. Der Nutzer kann bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz der einschlägige personenbezogene Daten oder gerichtliches Handeln auf europäischer Ebene (oder EU)
 

Einzelheiten zum Recht auf Widerspruch

Wenn personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse verarbeitet werden, in dessen Ausübung sie sich befinden Benutzer haben das Recht, in den Vermieter investiert zu sein oder ein berechtigtes Interesse des Vermieters zu verfolgen lehnen die Verarbeitung aus Gründen ab, die mit ihrer jeweiligen Situation zusammenhängen. Benutzer werden daran erinnert, dass sie ihre Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten werden können lehnen Sie die Verarbeitung ohne Angabe von Gründen ab. Um herauszufinden, ob der Datencontroller Daten für den Zweck verarbeitet Direktmarketing Benutzer können auf die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments verweisen.

Rechte ausüben

Um die Rechte des Benutzers auszuüben, können Benutzer eine Anfrage an die Kontaktdaten des Vermieters richten die in diesem Dokument angegeben sind. Anfragen werden kostenlos eingereicht und vom Datenverantwortlichen so bald wie möglich bearbeitet, auf jeden Fall innerhalb eines Monats.  

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Verteidigung vor dem Gericht

Die persönlichen Daten des Benutzers können vom Vermieter vor Gericht oder schrittweise verwendet werden Vorbereitung auf seine eventuelle Einrichtung zur Abwehr von Missbrauch bei der Nutzung dieser Website oder der Verbundene Dienste durch den Benutzer. Der Benutzer erklärt, sich dessen bewusst zu sein, dass der Vermieter verpflichtet ist, die Daten auf Anordnung der Behörden offenzulegen.

Spezielle Informationen

Auf Wunsch des Benutzers wird zusätzlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen dieser Website Das Internet kann dem Benutzer zusätzliche und kontextbezogene Informationen zu bestimmten Diensten bereitstellen Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten.

System- und Wartungsprotokollen

Für Anforderungen in Bezug auf Betrieb und Wartung, diese Website und alle Dienste von Drittanbietern können Systemprotokolle sammeln, bei denen es sich um Dateien handelt, die die Interaktionen aufzeichnen und diese enthalten auch persönliche Daten, wie z. B. die Benutzer-IP-Adresse.

Informationen, die nicht in dieser Richtlinie enthalten sind

Weitere Informationen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten können in jedem Fall angefordert werden in jedem Moment an den Datencontroller unter Verwendung der Kontaktdaten.

Antwort auf Anfragen "Do Not Track"

Diese Website unterstützt keine „Do Not Track“ -Anfragen. Um herauszufinden, ob Dienste von Drittanbietern verfügbar sind. Der Benutzer wird gebeten, die jeweiligen Datenschutzrichtlinien zu konsultieren.

Änderungen an dieser Datenschutzpolitik

Der Datenverantwortliche behält sich das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie in vorzunehmen jederzeit durch Informieren der Benutzer auf dieser Seite und, wenn möglich, auf dieser Website sowie wenn dies technisch und rechtlich machbar ist, senden Sie eine Benachrichtigung an die Benutzer über eines der Extreme von Kontakt vom Datencontroller gehalten. Bitte konsultieren Sie diese Seite daher regelmäßig Verweis auf das unten angegebene Datum der letzten Änderung. Wenn die Änderungen Behandlungen betreffen deren Rechtsgrundlage die Zustimmung ist, holt der für die Verarbeitung Verantwortliche die Zustimmung des Nutzers erneut ein, wenn notwendig.

Begriffsbestimmungen und rechtliche Bezugnahmen

Personenbezogene Daten (oder Daten)

Alle Informationen, die direkt oder indirekt auch im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten stehen oder alle anderen Informationen, einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer, identifizieren oder eine identifizierbare natürliche Person.

Angaben über die Verwendung

Es sind Informationen, die automatisch über diese Website gesammelt werden (auch aus integrierten Anwendungen von Drittanbietern auf dieser Website), einschließlich: der IP-Adressen oder Domänennamen der vom Benutzer verwendeten Computer verbindet sich mit dieser Website, die Adressen in URI (Uniform Ressource Identifier). ​​Notation, die Zeit der Anfrage, die Methode zur Weiterleitung der Anfrage an den Server, die Größe der in erhaltenen Datei Antwortet, der numerische Code, der den Status der Antwort vom Server (erfolgreich, Fehler usw.) des Herkunft Landes angibt Herkunft, die Eigenschaften des vom Besucher verwendeten Browsers und Betriebssystems, die verschiedenen zeitliche Konnotationen des Besuchs (zum Beispiel die auf jeder Seite verbrachte Zeit) und verwandte Details auf die auf der Website verfolgte Reiseroute, insbesondere unter Bezugnahme auf die Reihenfolge der Seiten Konsultieren Sie die Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers.

Benutzer

Die Person, die diese Website nutzt und mit der, sofern nicht anders angegeben, übereinstimmt mit der interessierten Partei.

betreffenden

Die natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

Verantwortlich für das Handeln mit Daten

Die natürliche Person, juristische Person, öffentliche Verwaltung und jede andere Stelle, die für die personenbezogene Daten verarbeitet werden Konto des Datenverantwortlichen, wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt.

Verantwortliche (oder Verantwortliche)

Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienstleistung oder andere Einrichtung, die einzeln oder zusammen mit andere bestimmen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten und die darin enthaltenen Instrumente die Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf den Betrieb und die Nutzung dieser Website. Der Vermieter ist wenn sofern nicht anders angegeben, der Eigentümer dieser Website.

diese Webseite

Das Hardware- oder Softwaretool, mit dem die personenbezogenen Daten der Benutzer erfasst und verarbeitet werden.

Dienst

Der Service, der von dieser Website bereitgestellt wird, wie in den entsprechenden Bedingungen (falls vorhanden) ist auf dieser Website definiert.

Europäische Union (oder EU)

Sofern nicht anders angegeben, ist jede in diesem Dokument enthaltene Bezugnahme auf die Europäische Union beabsichtigt Ausdehnung auf alle derzeitigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums.

Cookie

Kleiner Teil der auf dem Gerät des Benutzers gespeicherten Daten.

Rechtliche Hinweise

Diese Datenschutzerklärung basiert auf mehreren Gesetzgebungssystemen, einschließlich Artikeln 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679. Sofern nicht anders angegeben, gilt diese Datenschutzrichtlinie ausschließlich für diese Website.
Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen- Autovermietung:

Die Firma Carfigo GmbH (nachfolgend Vermieter genannt) überlässt dem Mieter das Fahrzeuggemäß den beschriebenen Mietbedingungen und den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche der Mieter anerkennt. Der Mietvertrag kommt durch schriftliche Bestätigung des Auftrages an den Mieter zustande. Wird das Fahrzeug über unsere Telefonhotline gebucht kommt der Vertrag zustande durch eine Bestätigung per Bestätigungs-E-Mail an den Mieter.

ALLGEMEINES

a) Mit Inkrafttreten des Vertrages erkennt der Mieter an, dass er den Mietwagen mit vollständiger Ausrüstung einschließlich Werkzeug, Verbandskasten und Radiogerät, sowie ohne äußerlich erkennbare Beschädigungen übernommen hat (Abweichungen werden im Mietvertrag vor Ort festgehalten). Zudem erkennt der Mieter weiterhin an, dass ihm eine bestätigte Kopie der Wagenpapiere ordnungsgemäß übergeben worden sind. b) Der Mieter kann bis 5 Tage vor Mietbeginn per E-Mail vom Vertrag zurücktreten, ohne Berechnung von Kosten. Bei einem Rücktritt nach diesem Zeitpunkt, der bis spätestens 24 Stunden vor Mietbeginn mitgeteilt wird, werden 50 % des Mietentgelts in Rechnung gestellt. Bei einem Rücktritt nach diesem Zeitpunkt wird, ebenso wie bei Nichtabholung des Fahrzeugs, der gesamte Mietbetrag in Rechnung gestellt. Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises besteht nur bei dem eintretenden durch den Vermieter unverschuldeten oder unvorhersehbaren Fall wie z.B. Krankheit. c) Der Mieter haftet für sämtliche Bußgelder, Gebühren und Strafen selbst. Für die Bearbeitung anfallender Gebührenbescheide wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 9,55 je einzelnem Fall berechnet. d) Der Vermieter ist berechtigt, das Fahrzeug bei erheblichen Verstößen des Mieters gegen Bestimmungen dieses Vertrages oder aus sonstigem wichtigen Grund vorzeitig zurückzufordern. Der Mieter kann dies nur mittels einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung aufrechnen. e) Der Mieter erklärt, dass er neben anderen Risiken das Fahrzeug nicht unter Drogen-und Alkoholbeeinflussung führt. Es ist untersagt das Fahrzeug für motorsportliche Veranstaltungen & Wettkämpfe jeder Art zu benutzen (s. §VI). f) Sollten dem Vermieter Unstimmigkeiten in der Person des Mieters vorliegen oder sollte er erkennen, dass der Mieter Voraussetzungen dieser Bestimmungen nicht erfüllen kann, ist der Vermieter berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Eine etwaige Entschädigung steht dem Mieter hierbei nicht zu. g) Unabhängig von ausdrücklich schriftlichen Vereinbarungen stellen alle Angaben des Mieters im Mietvertrag einen wesentlichen Bestandteil dieses Vertrages dar. Insbesondere erklärt der Mieter mit seiner Unterschrift verbindlich, dass er zur Zahlung des Mietpreises fähig ist. h) Sollte der Vermieter die gebuchte Fahrzeuggruppe nicht zur Verfügung stellen können, behält sich der Vermieter das Recht vor, ein Alternativfahrzeug bereit zu stellen oder vom Vertrag zurückzutreten und den angefallenen Mietzins zu erstatten.

II MIETPREIS UND KAUTION

Der Mietpreis und Versicherungsschutz ergibt sich aus der jeweils gültigen Preisliste des Vermieters. Der Mietpreis zzgl. etwaiger Kaution ist im Voraus fällig. Die Zahlungsart wird hierbei vom Vermieter vorgegeben. Wird mittels Kreditkarte bezahlt, ist der Vermieter berechtigt, auch eventuell aufgetretene Schäden bzw. Selbstbeteiligungen und Kautionen über diese abzurechnen. Bei Zahlung per EC-Cash erklärt sich der Mieter damit einverstanden, dass Nachforderungen aus dem Vertragsverhältnis per Lastschrift eingezogen werden dürfen. Sollte während der Mietzeit ein Defekt auftreten, entsteht daraus kein Anspruch des Mieters auf Minderung des Mietpreises. Der Vermieter ist bemüht, dem Mieter umgehend ein Ersatzfahrzeug bereitzustellen.

III FÜHRUNGSBERECHTIGTE

Das Fahrzeug darf nur vom Mieter und den im Mietvertrag angegebenen Fahrern geführt werden. Alle Bestimmungen dieses Vertrages gegenüber dem Mieter gelten auch für den jeweils berechtigten Fahrer (siehe §IV). Der Mieter ist nicht berechtigt das Mietfahrzeug entgeltlich oder leihweise einer dritten Person zu überlassen, auch nicht zur kurzfristigen Nutzung; es sei denn es erfolgte eine schriftliche Vereinbarung im Mietvertrag.

IV FAHRZEUGNUTZUNG

a) Das Fahrzeug wird vom Vermieter mit einem Tankstand der mindestens Reserve (ca. 5 Liter) anzeigt übergeben. Der Mieter hat das Fahrzeug entsprechend dem Tankstand zurückzugeben, mit dem er das Fahrzeug übernommen hat. Bei einer Differenz des Tankinhalts bei Fahrzeugrücknahme wird eine Pauschale von EUR 20,00 für die Betankung und 2,50 je Liter berechnet. Erfolgt eine Rückgabe mit Tankinhaltsplus wird diese nicht vergütet. Benzinkosten während der Vertragsdauer gehen zu Lasten des Mieters. Pro Miettag (24 Stunden) ist eine im Mietvertrag vermerkte Freikilometerpauschale enthalten. Weitere Frei-km können vor Anmietung gegen Berechnung einer Pauschale hinzugebucht werden. Darüber hinaus angefallene Mehrkilometer werden nach Rückgabe des Fahrzeuges zusätzlich mit EUR 0,75 pro Kilometer berechnet. b) Die Mietfahrzeuge werden regelmäßig gewartet. Wird während der Mietzeit eine Reparatur notwendig, um Betrieb oder Verkehrssicherheit des Fahrzeuges zu gewährleisten, ist in jedem Fall der Vermieter zu kontaktieren und dessen Einwilligung einzuholen. Die Reparaturkosten trägt der Vermieter gegen Vorlage der entsprechenden Rechnung, sofern nicht der Mieter für den Schaden haftbar zu machen ist (siehe §V c). c) Es ist dem Mieter untersagt, das Fahrzeug zu motorsportlichen Veranstaltungen, Wettkämpfen, Testzwecken, zur Weitervermietung, zur gewerblichen Personenbeförderung sowie sonstigen rechtswidrigen Zwecken zu nutzen. Fahrten außerhalb des Bundesgebietes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Vermieters. (Außer FL, CH und D)

V VERSICHERUNG UND HAFTUNG

a) Die Mietfahrzeuge sind mit einer maximalen Deckungssumme für Personen- und Sachschäden mit einer Gesamthöhe von EUR 8 Millionen versichert. Der Haftpflichtversicherungsschutz umfasst nur Sach-, Personen-, und reine Vermögensschäden Dritter, die beim Betrieb des Fahrzeugs entstehen, nicht jedoch Schäden am gemieteten Fahrzeug und an Sachen, die der Mieter oder Dritte in das Fahrzeug eingebracht haben. Für den Versicherungsschutz und die Leistungen gelten die Bestimmungen des VVG und der AKB entsprechend, soweit diese nicht bereits unmittelbar aus dem Vertrag gelten. b) Für die Fahrzeuge besteht ohne Einschluss kein Fahrzeugversicherungsschutz in Form einer Teilkasko- oder Vollversicherung, mit dem unmittelbare Schäden, d.h. Beschädigung, Zerstörung oder der Verlust des gemieteten Kraftfahrzeuges oder Teilen hiervon gedeckt sind. Dieser kann gegen Einschluss einer Vollkaskoversicherung mit einer jeweils vereinbarten Selbstbeteiligung eingeschlossen werden. c) Der Mieter haftet für sämtliche während der Dauer des Mietvertrages entstandene Schäden am oder im Fahrzeug oder den Verlust des Fahrzeuges einschließlich Fahrzeugteilen und Zubehör, ferner für die Kosten der Bergung und des Abschleppens des Fahrzeuges, die Kosten der Schadensfeststellung, Kosten für Sachverständige, Mietausfall, Minderwert, Kosten von Reparatur oder Ersatz der Werbefolie sowie sonstige Kosten, soweit diese nicht von einem dem Vermieter bekannten Dritten zu vertreten und zu tragen sind. Folgende Schadensereignisses sind hierbei beispielhaft zu nennen: Durch den zusätzlichen Abschluss einer Vollkaskoversicherung kann man sich gegen diese Schäden, mit einem Selbstbehalt von EUR 550,00 absichern. Hiervon nicht erfasst sind: d) Bei Diebstahl des Fahrzeuges und wenn der Kunde die bei Anmietung erhaltenen Schlüssel nicht zurückgeben kann gilt die volle Haftungssumme in Form des Wertes des Fahrzeuges als vereinbart, ebenso wenn dem Mieter eine Beteiligung am Diebstahl nachgewiesen werden kann. e) Der Mieter hat sämtliche Kosten für Verkehrsverstöße zu ersetzen und zusätzlich für den, mit der Bekanntgabe des Mieters als Fahrer und/oder mit der Begleichung und Nachforderung von Bußgeldern oder Strafen, verbundenen Aufwand einen Betrag von EUR 20,00 pro Einzelfall zu bezahlen. Dieser Betrag kann auch von der gebuchten Kaution abgezogen werden.

VI PFLICHTEN

Der Mieter hat das Fahrzeug mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kraftfahrers zu behandeln und zu führen. Des Weiteren hat er auf die Sicherung gegen Einbruch und Diebstahl zu achten.

VII SCHÄDEN DURCH UNFALL

Bei Unfällen hat der Mieter: Gegnerische Ansprüche dürfen nicht, weder mündlich noch schriftlich, anerkannt werden. Bei Fahrzeugrückgabe hat der Mieter alle Schäden, Betriebsstörungen, sowie Unfallschäden dem Vermieter unaufgefordert mitzuteilen. Überlässt der Mieter den Mietwagen an eine im Mietvertrag nicht aufgeführte dritte Person, so haften der Mieter und der Dritte im Falle einer Beschädigung des Mietwagens als Gesamtschuldner unbeschränkt.

VIII HAFTUNG DES VERMIETERS

Schadenersatzansprüche des Mieters gegenüber dem Vermieter aus dem Mietvertrag, gleich aus welchem Grunde, sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf einer grob fahrlässigen Vertragsverletzung des Vermieters bzw. es trifft § I b.2 ein.

IX FAHRZEUGRÜCKGABE

Der Mieter ist verpflichtet das Fahrzeug bei Ablauf der Mietzeit dem Vermieter am vereinbarten Ort zurückzugeben. Wir empfehlen bis spätestens eine halbe Stunde vor Rückgabetermin am vereinbarten Ort zu erscheinen. Die Rückgabe kann nur während der Geschäftszeiten erfolgen, sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde. Fahrzeugrückgaben müssen bis spätestens 15 Minuten vor Geschäftsschluss getätigt werden. Das Fahrzeug ist zum vereinbarten Zeitpunkt, spätestens aber 30 Minuten nach diesem Zeitpunkt, zurückzugeben. Bei Rückgaben, die 31 Minuten oder später erfolgen, wird ein Zusatztag berechnet. Wird das Fahrzeug ohne Vereinbarung weitergefahren wird darüber hinaus eine Gebühr von EUR 50,- für jeden weiteren nicht vereinbarten Tag berechnet. Das Fahrzeug ist in ordnungsgemäßen Zustand zurückzugeben. Dies bedeutet insbesondere, dass das Fahrzeug – soweit erforderlich – innen und außen zu reinigen und in den Zustand bei Übergabe des Fahrzeuges zu versetzen ist. Das Fahrzeug ist mit mindestens dem bei Fahrzeugübergabe vereinbarten Tankstand zurückzugeben. Wird die Selbstreinigung nicht durch den Mieter vorgenommen, erhebt der Vermieter eine Gebühr von EUR 30,00 an Reinigungskosten. Schäden am Fahrzeug sind unaufgefordert mitzuteilen. Übermäßiger Verschleiß, sowie Schäden durch übermäßige Fahrzeugbeanspruchung (z.B Kupplung oder Reifen) gehen zu Lasten des Mieters.

X NICHTERFÜLLUNG

Der Vermieter haftet nicht bei Nichterfüllung, die auf technische Defekte oder Verunfallen des Fahrzeuges beruht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Vermieters.

DATENSPEICHERBEDINGUNGEN

a) Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden unbeschadet der Dauer des Vertrags (einschließlich etwaiger Verlängerungen) und für die 10 Jahre nach dessen Laufzeit, Kündigung oder Rücktritt aufbewahrt in den Fällen, in denen für Streitigkeiten, Ersuchen der zuständigen Behörden oder gemäß den geltenden Rechtsvorschriften eine Aufbewahrung für einen späteren Zeitraum erforderlich ist; b) Für Marketingzwecke im Zusammenhang mit dem Versand von Werbematerial und der Verwendung im Rahmen von Analysen und kommerziellen Studien sowie Konsumgewohnheiten werden die personenbezogenen Daten der Nutzer für die Dauer des Vertrags und für einen Zeitraum von 5 Jahren danach aufbewahrt. / Ich bei seiner Beendigung.

XI RECHTE DER BENUTZER IN BEZUG AUF IHRE PERSÖNLICHEN DATEN

Sie können jederzeit folgende Rechte ausüben: Fordern Sie weitere Informationen in Bezug auf den Inhalt dieser Informationen an, greifen Sie auf personenbezogene Daten zu, erhalten Sie deren Berichtigung oder Löschung oder die Einschränkung der ihn betreffenden Verarbeitung (in den gesetzlich vorgesehenen Fällen), lehnen Sie die Verarbeitung ab (in die gesetzlich vorgesehenen Fälle); Datenübertragbarkeit (in den gesetzlich vorgesehenen Fällen); gegebenenfalls Widerruf der Einwilligung. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung. Schlagen Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzgarant) vor. In Bezug auf die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten, wie oben beschrieben, drückt der Kunde seine Zustimmung gemäß und für die Zwecke des Gesetzes frei aus. Wenn eine Bestimmung dieses Mietvertrags nichtig ist, entscheidet diese Nichtigkeit nicht über die Ungültigkeit der anderen Bestimmungen dieses Mietvertrags. Wenn der Kunde beschließt, in einer anderen Währung als der zu zahlen, in der die Mietkosten angegeben wurden, wird der Gegenwert anhand des von der CITI-BANK veröffentlichten Wechselkurses zuzüglich 4% als Erstattung der Bankgebühren und Provisionen sowie des Wechselkursrisikos berechnet. Der Kunde erhielt die in Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679 genannten Informationen. [ ] stimmt zu [ ] stimmt nicht zu zur Verarbeitung personenbezogener Daten für den Versand von Werbematerial und deren Verwendung im Rahmen von Analysen und kommerziellen Studien sowie von Konsumgewohnheiten gemäß den Informationen in Artikel 10 (Datenschutz) Punkt 2 dieses Vertrags. Nach dem Lesen der Datenschutzrichtlinie und der Allgemeinen Mietbedingungen erklärt der Kunde, alle Klauseln ausdrücklich zu genehmigen.